ROVER CLUB ÖSTERREICH

Sonderausstellung 50 Jahre Rover P6

Auf der Generalversammlung im Februar machte Oliver Kepplinger den Vorschlag, anlässlich 50 Jahre P6 in Tulln, Österreichs größter Oldtimermesse, eine Ausstellung zu organisieren. Der Vorstand war einverstanden und Oliver begann mit dem, ihm eigenen Enthusiasmus mit den Vorbereitungen.

 

Die erforderliche Standfläche von 18 x 12 Metern machte den Vorstand hellhörig und er fragte nach, wozu denn dieses Ausmaß. Oliver hatte 10 bis 12 Fahrzeuge vorgesehen, 11 sind es dann geworden. Dann wurde organisiert. 230 Quadratmeter Teppichboden eingekauft, Steher und Seile für die Absperrung angefertigt, Zelt mit Tisch und Sesseln, eine DVD-Anlage, Aufkleber und Fahnen angefertigt, die Bierzapfanlage mit Guinness u.v.m.

 

Nachdem nicht alle ausgestellten P6 auf eigener Achse anreisten und manche über beträchtliche Entfernungen transportiert werden mussten, gebührt den Mitgliedern, die das übernommen hatten ein besonderes „Danke schön“ für den unentgeltlichen Einsatz.

 

Da stand sie nun, die gesamte Modellpalette des Rover P6, einschließlich des Vorgängers P4 100 und Nachfolgers SD1 sowie am Ende der Rover Reihe ein 75. Selbst ein 3500S US-Modell sowie einen Estoura konnten wir zeigen. Den vielen interessierten Besuchern wurden alle Einzelheiten und Unterschiede der verschiedenen Modelle erklärt, die Messe war mit ca. 30.000 Besuchern an zwei Tagen gut besucht.

 

Mein Kompliment und Anerkennung möchte ich Oliver für seinen unermüdlichen Einsatz aussprechen, den Mitgliedern, die bei Transport, Standerrichtung und Betreuung mitgeholfen haben ein herzliches „Vergelt´s Gott“.

 

Reinhard Eigler

 

Nachfolgend einige Impressionen

 
© Rover Club Österreich