ROVER CLUB ÖSTERREICH

Sommerausfahrt im August

Samstag, dem 13. August traf ein Konvoi des Oldtimerclub Innsbruck unter der Führung von Präsident Erich Pedit in Burgau ein. Auch der ÖRC war mit einigen Mitgliedern vertreten.

Der Sonntag war seitens des OCI mittelalterlichen Ritterspielen auf der Riegersburg gewidmet, während der ÖRC ein Oldtimertreffen in der Nähe besuchte. Unseren Gästen aus der Schweiz brachten wir Buschenschenken an der Pinkataler Weinstraße näher, ehe sie in Heiligenbrunn die strohgedeckten Weinkeller bewunderten. Am Himmelfahrtstag fuhren beide Clubs gemeinsam. Ein Museum für Landtechnik (das gesamte Produktprogramm von Porsche), das Automobilmuseum Kröpfl in Hartberg und zum Abschluss eine zünftige Buschenschank ließen den Tag wie in Flug vergehen. Eine halbe Stunde nachdem auch die Biker ihre Gefährte versorgt hatten schüttete es wie zum Weltuntergang.

Mit Hans und Ruth aus der Schweiz befuhr ich am nächsten Tag die Südoststeirische Weinstraße, zeigt ihnen auch so manche Kuriositäten (Bilder anbei) und die Herstellung von Kürbiskernöl.

Ein Wochenende, so richtig nach meinem Geschmack: liebe Freunde, alte Fahrzeuge und junger Wein. Was will man mehr?


Euer Reinhard

Frühjahr in Poysdorf

Das schöne Poysdorf war Zentrum aller Roverfreunde. Thomas Paradeiser rief, und es folgten ihm sogar die Rover Fans aus dem benachbarten Tschechien! Hier der Bericht unseres Präsidenten.

 

Eine Fahne weht uns schon entgegen
Wir haben uns viel vorgenommen
Männer und Motoren
Superselten: MG XPower
Noch mehr Männer, immer noch Motoren

Der ÖRC in Tulln

Der ÖRC war dieses Jahr wieder mit einem Clubstand vertreten. Reinhard, Oliver, Walter, Thomas, Joschi halfen mit, eine bunte Vielfalt von geschichtsträchtigen Fahrzeugen zu präsentieren. Ältestes Modell war ein P2 HP 14 Sixlight aus 1938. Wie auf den Fotos zu sehen, ein Modell, das auch die Jugend anzieht.

Jugend auf Zeitreise
Rover waren immer schön....
Aus Joschis Scheune
© Rover Club Österreich